Die Plattform swissV ist über den voll redundanten Backbone der netrics hosting AG angebunden und verfügt über eine maximale Anbindungskapazität (> 10 GBit/s). Die Backbone-Ausgestaltung zeigt sich heute wie folgt:

Die netrics unterhält zwei separate Glasleitungen zu je 10 GBit/s ins TIX1 und TIX2 (Telehouse Internet Exchange, Zürich). Im TIX 1 + 2 bestehen direkte Peerings zu den Upstream-Providern (Swisscom IP-Plus, Sunrise, Global Crossing und Level 3). Ebenfalls bestehen Direkt-Peerings nach Frankfurt und Amsterdam. Die netrics unterhält zudem Direkt-Peerings zu allen wichtigen ISPs der Schweiz.